Absagen eigener und externer Veranstaltungen

Sehr geehrte Mitglieder von Denk mal an Berlin e.V.,

sehr geehrte Denkmalfreunde,

 

an dieser Stelle dürfen Sie von uns regelmäßig Informationen über Kulturveranstaltungen, eigene und externe, erwarten. Vor dem Hintergrund der zurzeit herrschenden Pandemie des Coronavirus und den möglichen Folgen ist leider alles anders. Veranstaltungen im März und April finden größtenteils nicht statt. Die Museen haben bis mindestens 19. April geschlossen.

 

Von den Absagen ist leider auch das 3. Stadtlabor mit dem Titel „Rathausforum und Marx-Engels-Forum – Berlin Mitte neu denken“ am 17. März betroffen, auf das wir noch vor kurzem hingewiesen haben.

 

Die für den 2. April geplante Ausstellungseröffnung über die „Denkmalskirche auf der Spreeinsel“ im Berliner Dom wurde abgesagt. Eine Wiederholung der Veranstaltung in voraussichtlich zwei Monaten ist angedacht.

 

Besonders hart trifft uns die Absage des Denkmaltages, der am 3. April stattfinden sollte. Der von Berlin und Brandenburg gemeinsam geplante Denkmaltag in Wildau soll im Frühjahr des kommenden Jahres nachgeholt werden.

 

Wir selbst müssen leider unsere geplanten Touren „Marzahn von oben und unten“ (14.03.2020) und die Busfahrt zu den Stätten der Moderne in Luckenwalde (25.04.2020) absagen. Vorsorglich werden wir auch die Touren zu den Berliner Schmuckplätzen (16.05.2020) und unsere zweitägige Tour in die Altmark (06.-07.06.2020) absagen.

 

Wir möchten alle Rundgänge und Touren gern zu einem späteren Zeitpunkt durchführen und werden Sie rechtzeitig informieren.

Bleiben Sie schön gesund!

 

useful tools: Druckansicht Seite weiterempfehlen