Menu
  1. Der Verein
  2. News & Events
  3. Projekte
  4. Jugend
  5. Kontakt & Impressum
ⓒ Thomas Knoll

Kommende Veranstaltungen

Datum: 01.02.2022 - 28.02.2022 Termin exportieren
Denk mal an Berlin
/ Kategorien: Ausblick

Berlin Memopolis - Buchpräsentation Mahnmale in Berlin

2015 erschien die erste Auflage von Eckhard Hammels Buch Berlin Memopolis Mahnmale in Berlin, in der zahlreiche Mahnmale Berlins aufgelistet werden. Eine umfangreiche Fotodokumentation gibt einen Einblick in den großen Mahnmalbestand. Die zweite veränderte und erweiterte Auflage erscheint nächstes Jahr, was wir zum Anlass nehmen, Eckhard Hammel zum Vortrag einzuladen.

Während Denkmäler historische Taten preisen, erinnern Mahnmale an die Masse meist unbekannter Opfer unbeschreiblicher Grausamkeit. Sie fordern jedoch nicht bloß Erinnerung. Sie richten sich immer an die Zukunft und gegen die Wiederkehr des Gleichen. Die Mahnmale in Berlin bestehen aus künstlerischen Werken, Ruinenfragmenten und Mahntafeln. Dabei zeigt sich eine grundsätzliche Paradoxie, die jedes Mahnmal umgreift: Wie können Worte und Namen das namenlose Grauen beschreiben? Wie kann etwas Unbeschreibliches beschrieben, etwas nicht Darstellbares dargestellt werden? Wie kann aus dem Sinnlosen und Unaussprechlichen heraus ein Anspruch formuliert werden? Sublim entzieht sich das Unbeschreibliche seiner Präsentation.

Die Veranstaltung wird bis auf weiteres verschoben!

 

 

nächster Artikel Tagesexkursion nach Luckenwalde
Print
93

Denk mal an Berlin e.V.
Verein zur Förderung der Denkmalpflege

Geschäftsstelle
Kantstraße 106
10627 Berlin

Dr. Marion Hilliges (Geschäftsführerin)
Gwendolyn Mertz (Geschäftsführerin)
Tel. 030-45 08 77 -17 oder -18
(Montag - Freitag, 10 - 16 Uhr) 

mail@denk-mal-an-berlin.de

Bankverbindung:

Deutsche Kreditbank AG
IBAN: DE85 1203 0000 0010 4347 36
BIC: BYLADEM1001
Steuernummer 27/ 663/ 58221

Wir sind auch hier vertreten:

Back To Top