Menu
  1. Der Verein
  2. News & Events
  3. Projekte
  4. Jugend
  5. Kontakt & Impressum
ⓒ Jugendbauhütte Lübeck

Eine Jugendbauhütte für Berlin

Im Mittelalter gab es Bauhütten, die die Kathedralen in die Höhe zogen - heute gibt es Jugendbauhütten, die das historische Erbe erhalten. Seit 2007 können Jugendliche im Alter von 16-26 Jahren ein Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege absolvieren. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat die Jugendbauhütten in Anlehnung an die mittelalterliche Bauorganisation erfunden, die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste e.V. (ijgd) organisieren die Einsatzstellen und sechs Seminarwochen pro Jahr. In den Seminarwochen werden praktische Einsätze am Denkmal angeboten, Stil- und Materialkunde vermittelt, Forschungs- und Arbeitsmethoden geübt, Theorie und Praxis der Denkmalpflege vorgestellt.

Denk mal an Berlin e. V. bietet sich schon seit Jahren als Einsatzstelle für die Jugendbauhütte an. Bis 2019 gab es eine gemeinsame Organisation für Berlin und Brandenburg, 2020 wurde eine eigene Berliner Jugendbauhütte eingerichtet, doch bleibt die Zusammenarbeit beider eng.

Kontakt: Jugendbauhütte Berlin, Leitung Henrik Drewes
Tel. 030 6120313-950
fsj.denkmal.berlin(at)ijgd.de

Weitere Infos: https://www.denkmalschutz.de/denkmale-erleben/jugendbauhuetten/die-einzelnen-jugendbauhuetten/jugendbauhuette-berlin.html

Denk mal an Berlin e.V.
Verein zur Förderung der Denkmalpflege

Geschäftsstelle
Kantstraße 106
10627 Berlin

Dr. Marion Hilliges (Geschäftsführerin)
Gwendolyn Mertz (Geschäftsführerin)
Tel. 030-45 08 77 -17 oder -18
(Montag - Freitag, 10 - 16 Uhr) 

mail@denk-mal-an-berlin.de

Bankverbindung:

Deutsche Kreditbank AG
IBAN: DE85 1203 0000 0010 4347 36
BIC: BYLADEM1001
Steuernummer 27/ 663/ 58221

Wir sind auch hier vertreten:

Back To Top